Hanse 370e - Genesis V

 

 

Amwindkurs

Schwachwind

Bft. 1-3

Mittelwind

Bft. 4-6

Starkwind

Bft. 7-8

 

 

wenig Welle

viel Welle

wenig Welle

viel Welle

wenig Welle

viel Welle

Mast

Biegung

gerade

gerade

etwas gebogen

etwas gebogen

max. gebogen

max. gebogen

 

Achterstag

extrem lösen

lösen

etwas fest

etwas fest

extrem fest

extrem fest

Großsegel

Vorliek

lösen

extrem lösen

durchsetzen

durchsetzen

stark durchsetzen

durchsetzen

 

Unterliek

lösen

extrem lösen

durchsetzen

etwas durchsetzen

stark durchsetzen

durchsetzen

 

Achterliek

offen

etwas offen

nahezu geschlossen

geschlossen

offen

fast offen

 

Schotzug

lose

lose

dicht

dicht

extrem dicht

extrem dicht

 

Baumniederholer

lose

lose

dicht

dicht

extrem dicht

extrem dicht

 

Traveller

in Luv

in Luv

mittschiffs

mittschiffs

in Lee

in Lee

Vorsegel

Vorliek

lösen

extrem lösen

durchsetzen

nahezu durchsetzen

extrem durchsetzen

extrem durchsetzen

 

Schotzug

lose

extrem lösen

extrem dicht

dicht

extrem dicht

dicht

 

Schot-Holepunkt

vorn

vorn

Mittelstellung

Mittelstellung

achtern

normal/achtern

Allgemein

Profil

rund mit Öffnung im Top

rund mit leicht geschlos- senem Achterliek

mäßig flach (Groß) rund (Fock) mit Öffnung im Top

mäßig rund mit Öffnung im Top

flach, offenes Achterliek (Groß)

flach, offenes Achterliek (Groß)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bemerkung

viel Auftrieb, Widerstand klein halten, aber nicht minimieren

max. Auftrieb, größeren Widerstand in Kauf nehmen

max. Gleitzahl, das heißt so viel Auftrieb und so wenig Widerstand wie möglich

max. Gleitzahl, das heißt so viel Auftrieb und so wenig Widerstand wie möglich

Widerstand minimieren, verminderten Auftrieb in Kauf nehmen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Trimmfäden

In der korrekten Stellung wehen die Bändsel in Luv und Lee beide nach achtern aus und steigen in Luv von Zeit zu Zeit

Flattern die B. in Lee, die in Luv stehen jedoch richtig, so ist der Anstellwinkel zum Wind zuverringern. Schot fieren oder etwas anluven.

Flattern die B. in Lee, die in Luv stehen jedoch richtig, so muß der Anstellwinkel zum Wind vergrößert werden. Schot dichter oder etwas abfallen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Halbwindkurs

Schwachwind

Bft. 1-3

Mittelwind

Bft. 4-6

Starkwind

Bft. 7-8

 

 

wenig Welle

viel Welle

wenig Welle

viel Welle

wenig Welle

viel Welle

Mast

Biegung

gerade

gerade

fast gerade

fast gerade

leicht gebogen

leicht gebogen

 

Achterstag

lose

lose

mäßig fest

mäßig fest

fest

fest

Großsegel

Vorliek

geglättet

geglättet

geglättet

durchsetzen

leicht durchgesetzt

leicht durchgesetzt

 

Unterliek

geglättet

geglättet

geglättet

etwas durchsetzen

leicht durchgesetzt

voll durchgesetzt

 

Achterliek

offen

etwas offen

offen

offen

offen

offen

 

Schotzug

lose

lose

leicht dicht

mäßig dicht

dicht

etwas lose

 

Baumniederholer

lose

lose

mäßig dicht

mäßig dicht

dicht

mäßig dicht

 

Traveller

etwas nach Lee

etwas nach Lee

mittschiffs

etwas nach Lee

etwas nach Lee

Lee

Vorsegel

Vorliek

leicht gekräuselt

leicht gekräuselt

glatt

glatt

mäßig dicht

mäßig dicht

 

Schotzug

lose

lose

etwas dicht

mäßig lose

mäßig dicht

etwas lose

 

Schot-Holepunkt

außen und etwas vorn

außen und etwas vorn

außen und etwas vorn

außen und etwas vorn

außen/normal

außen/normal

Allgemein

Profil

rund

rund

rund mit offenem Achterliek

rund mit offenem Achterliek

flach, offenes Achterliek

flach, offenes Achterliek

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bemerkung

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Trimmfäden

In der korrekten Stellung wehen die Bändsel in Luv und Lee beide nach achtern aus

Flattern die B. in Lee, die in Luv stehen jedoch richtig, so ist der Anstellwinkel zum Wind zuverringern. Schot fieren oder etwas anluven.

Flattern die B. in Lee, die in Luv stehen jedoch richtig, so muß der Anstellwinkel zum Wind vergrößert werden. Schot dichter oder etwas abfallen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Raumschotskurs

Schwachwind

Bft. 1-3

Mittelwind

Bft. 4-6

Starkwind

Bft. 7-8

 

 

wenig Welle

viel Welle

wenig Welle

viel Welle

wenig Welle

viel Welle

Mast

Biegung

gerade

gerade

gerade

gerade

etwas gebogen

etwas gebogen

 

Achterstag

extrem lösen

extrem lösen

lösen

lösen

lösen

nahezu gelöst

Großsegel

Vorliek

exterm lösen

extrem lösen

extrem lösen

extrem lösen

lösen

lösen

 

Unterliek

exterm lösen

extrem lösen

extrem lösen

extrem lösen

lösen

lösen

 

Achterliek

geschlossen

geschlossen

geschlossen

fast geschlossen

fast geschlossen

fast geschlossen

 

Schotzug

lose

lose

lose

lose

lose

lose

 

Baumniederholer

etwas dicht

etwas dicht

dicht

dicht

extrem dicht

extrem dicht

 

Traveller

etwas in Luv

in Luv

etwas in Lee

etwas in Lee

in Lee

in Lee

Vorsegel

Vorliek

extrem lösen

extrem lösen

extrem lösen

extrem lösen

lösen

lösen

 

Schotzug

lose

lose

lose

lose

lose

lose

 

Schot-Holepunkt

vorn und außen

vorn und außen

vorn und außen

vorn und außen

vorn und außen

vorn und außen

Allgemein

Profil

rund, geschlossen

rund, geschlossen

rund, geschlossen

rund, fast geschlossen

rund, fast geschlossen

rund, fast geschlossen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bemerkung

viel Auftrieb, zunehmend Widerstand

viel Auftrieb, Widerstand erhöhen

viel Auftrieb, zunehmender Widerstand

viel Auftrieb, zunehmender Widerstand

viel Auftrieb, wenig Widerstand

viel Auftrieb, wenig Widerstand

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Trimmfäden

In der korrekten Stellung wehen die Bändsel in Luv und Lee beide nach achtern aus

Flattern die B. in Lee, die in Luv stehen jedoch richtig, so ist der Anstellwinkel zum Wind zuverringern. Schot fieren oder etwas anluven.

Flattern die B. in Lee, die in Luv stehen jedoch richtig, so muß der Anstellwinkel zum Wind vergrößert werden. Schot dichter oder etwas abfallen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Vorwindkurs

Schwachwind

Bft. 1-3

Mittelwind

Bft. 4-6

Starkwind

Bft. 7-8

 

 

wenig Welle

viel Welle

wenig Welle

viel Welle

wenig Welle

viel Welle

Mast

Biegung

gerade

gerade

gerade

gerade

gerade

gerade

 

Achterstag

lose

leicht angesetzt

mäßig fest

mäßig fest

mäßig fest

mäßig fest

Großsegel

Vorliek

geglättet

geglättet

geglättet

geglättet

geglättet

geglättet

 

Unterliek

geglättet

geglättet

geglättet

geglättet

leicht durchgesetzt

leicht durchgesetzt

 

Achterliek

geschlossen

geschlossen

geschlossen

geschlossen

geschlossen

geschlossen

 

Schotzug

lose

lose

lose

lose

mäßig lose

lose

 

Baumniederholer

lose

leicht angesetzt

dicht

dicht

maximal dicht

maximal dicht

 

Traveller

Lee

Lee

Lee

Lee

Lee

Lee

Vorsegel

Vorliek

lösen

ganz lose

leicht gekräuselt

leicht gekräuselt

leicht gekräuselt

leicht gekräuselt

 

Schotzug

lose

lose

lose

lose

lose

lose

 

Schot-Holepunkt

vorn und außen

vorn und außen

vorn und außen

vorn und außen

normal/außen

außen

Allgemein

Profil

ganz bauchig

ganz bauchig

max. projizierte Fläche

max. projizierte Fläche

max. projizierte Fläche

max. projizierte Fläche

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bemerkung

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Trimmfäden